Bogen-Club Magstadt

Der BCM, Aktuelles und News

Der BC Magstadt zählt zu den größten und erfolgreichsten Bogensport-Vereinen in Württemberg. Unsere Mitglieder halten mehrere württembergische Rekorde und waren mehrfach Teilnehmer und Medaillengewinner bei Deutschen Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften.


 

2 Neue deutsche Rekorde für den BC Magstadt beim 7. Adventsturnier

Simone Kramer (Blankbogen Damen, 520 Ringe) und Michael Matthes (Compound Masters, 574 Ringe) haben am 7. Adventsturnier an diesem Wochenende neue deutsche Rekorde geschossen! - Herzlichen Glückwunsch!

    

Der Bericht und die Ergebnisse sind online!

Update 21.11.2016: Ergebnisse jetzt mit Mannschaften.

Ergebnisse der Kreismeisterschaft

Bericht und Ergebnisse sind online

Start in das Sportjahr 2017

Mit der heutigen Vereinsmeisterschaft begann das Sportjahr 2017. Dieses Jahr hatten wir mit 51 Teilnehmern eine neue Rekordbeteiligung! Die Ergebnisliste findet ihr bei den Terminen.

Deutsche Meisterschaft im Freien - Goldmedaille für Simone Kramer

Der BC Magstadt gratuliert Simone Kramer zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Blankbogenklasse der Damen! Damit ist sie die erste Bogenschützin, die in einer Saison die Goldmedaille in der Halle und im Freien gewonnen hat. Tolle Leistung!

Bericht in der SWR Landesschau über die DM Feld

Im Parcours und während der Siegerehrung war der SWR anwesend um einen Bericht für die Landesschau Aktuell zu drehen.

Das Ergebis ist hier zu bertachten: Bericht der Landesschau

Ergebnisse der Deutschen Meistersschaft Feldbogen

Hier gehts zur Ergebnisliste der Deutschen Meistersschaft Feldbogen 2016: Ergebnisse

Fernsehbericht zur DM Feld

Im Vorfeld der Deutschen Meisterschaft entstand von RegioTV dieses Video als Vorberichterstattung:

Vorbericht zur DM Feld

Zuschauerfreundliche DM Feldbogen in Magstadt

Auf unterschiedlichsten Wegen haben wir inzwischen Anfragen erhalten, ob die DM auch für Begleitpersonen interessant sei, also ob man etwas von den Schützen sehen und überhaupt etwas vom Wettbewerb mitbekommen könnte.

Mehr noch als in den Jahren 2002, 2007 und 2010 haben wir die beiden Parcours so eingerichtet, dass die meisten Scheiben für Zuschauer einsehbar sind. Beim Parcours, der vom Sammelpunkt „Blockhütte“ ausgeht, werden 21 der 24 Scheiben für Zuschauer einsehbar sein (Scheiben 25-48). Beim anderen Parcours, um unseren Bogenplatz herum, werden dies 17 der 24 Scheiben sein (Scheiben 1-24).

Außerdem haben wir vor, die Zwischenergebnisse im Parcours zu erheben (hier sind wir auf etwas Unterstützung durch die Schützen angewiesen) und an den Hauptverpflegungspunkten mittels Beamer bzw. Bildschirm als Zwischenergebnislisten zu. Außerdem werden wir dort auch Bilder vom Wettkampf zeigen. Beides - Zwischenergebnisse als auch Bilder - sollte dann auch zeitnah über FB oder unsere Homepage für alle Interessierten verfügbar sein, die nicht dabei sein können.

Infotafel für Zuschauer auf dem Jagdkurs

Aber noch kurz zu den Parcours: Der Parcours am Bogenplatz ist ca. 2,5 Km Wegstrecke von der Blockhütte entfernt. Die Schützen werden wir mit Bussen dorthin transportieren und wieder abholen. In geringem Umfang (sofern Platz) können bei diesen Fahrten sicherlich auch Begleiter / Trainer von Schützen mitfahren. Tagsüber haben wir mit 8-Sitzern einen Shuttle zwischen beiden Parcours eingerichtet. Von Fahrten zum Bogenplatz mit eigenen Fahrzeugen bitten wir, aufgrund der geringen Zahl an Parkplätzen dort, abzusehen.

Die Parcours sind so aufgebaut, dass die Schützen mehrmals an den Verpflegungsständen vorbei kommen werden. Aller Voraussicht nach werden wir auch noch zusätzliche „Wasserstationen“ einrichten, wo zumindest der Getränkevorrat aufgestockt werden kann. Das gilt natürlich auch für Zuschauer. Und ganz zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis  sowohl für Schützen als auch für Zuschauer (zumindest diejenigen, die alle einsehbaren Scheiben auch einsehen wollen) : Ihr benötigt Geländetaugliches Schuhwerk.

Danke unseren Fotomodell Nelli

3. Platz beim WSV-Pokal

Nach dem 4. Platz in der Bezirksoberliga hatte unsere erste Mannschaft mit Michael Gradl, Lars Braun, Nico Frank sowie Betti und Andy Hackl die Saison schon abgehakt, als überraschend die Einladung zum WSV-Pokalfinale kam. Mit dem Ergebnis aus der Bezirksoberliga schaffte es der BCM  sich noch als letzte Mannschaft für das WSV-Pokalfinale zu qualifizieren. In der Vorrunde mußten sich unsere Schützen nur dem Tabellenführer BSC Geislingen geschlagen geben und beendeten die Vorrunde damit auf Platz 2. Im anschliessenden Viertelfinale wurde der SV Mögglingen ausgeschaltet. Im Halbfinale war der Gegner wieder Geislingen und das Ergebnis gleich wie in der Vorrunde. Damit zog der BCM in das kleine Finale ein und sicherte sich den dritten Platz im Duell gegen Reutlingen.

http://www.wsv1850.de/index.php/sport/2015-10-05-11-38-37/wsv-pokal-2016

Landesmeisterschaft im Freien

Ergebnisse und  Bericht sind online

 

facebook.com/bc.magstadt


bcmagstadt.de ist für den Inhalt externer Links
nicht verantwortlich!


Zuletzt aktualisiert